Fernbus Reisen

Der Fahrplan für die Nischenseite

Die Fernbus Reisen Domain
Geschrieben von Andreas Simon

Als zweites Projekt habe ich mir eine Nischenseite zum Thema Fernbusse gewählt. Jetzt heißt es also einen weiteren Plan für den Aufbau der Seite zu machen. Dieser wird sich ein wenig vom ersten Projekt unterscheiden.

Mit dem Projekt Fernbus-Nischenseite bin ich in den letzten Tagen schon ganz gut voran gekommen. Dennoch möchte ich hier noch kurz meinen Fahrplan für den Aufbau der Webseite erwähnen, da ich finde, dass die Planungsphase immer der wichtigste Teil bei einem neuen Projekt ist. Grundsätzlich habe ich festgestellt, dass es ein spannendes Thema werden kann und freue mich schon auf die Ausarbeitung der Seite. Ich habe auch schon einige Pläne in der Schublade für die Content-Generierung für den Fall dass die Seite gut läuft. Ich denke das sind schon gute Voraussetzungen.

Als Domain habe ich mich dieses Mal entschieden klar auf eine Keyword-Domain zu setzen. Außerdem wollte ich bewusst keine .de Adresse um zu sehen ob dies irgendwelche Nachteile mit sich bringt. Es geht ja schließlich darum Erfahrungen zu sammeln und diese hier zu teilen. Weil ich ja bereits neben dem reinen Thema Fernbus auch schon ein wenig in die Reise-Ecke gehen möchte habe ich als (wie ich finde) perfekte Domain fernbus-reisen.info auserkoren. Beide Themen sind als Keyword enthalten und da es auf der Seite fast ausschließlich Informationen geben wird lag .info als Toplevel-Domain nahe.

Zum Anfang werde ich jetzt einige Texte schreiben und diese auf die Seite stellen. Die Historie des Fernbusverkehrs in Deutschland zum Beispiel. Dann folgt noch eine kurze Übersicht über die Anbieter von Buslinien in Deutschland. Ich werde als Grundstock versuchen zunächst auf etwa 15 Seiten zu kommen. Dann melde ich die Seite über das Webmastertool bei Google an und lasse sie erst ein Mal ein paar Wochen liegen. Später werde ich dann kontinuierlich neue Texte ergänzen. Je nach dem wie sich der Traffic entwickelt entscheide ich dann wann ich mit dem Einbau von ersten Partnerprogrammen beginne. Für die Monetarisierung habe ich mir auch schon ein paar spezielle Dinge ausgedacht, die ich dann zu gegebener Zeit vorstellen werde.

Im nächsten Bericht werde ich auf das Layout der Seite etwas eingehen. Dann dürfte die Seite auch schon online sein.

Schreib einen Kommentar