Affiliate-News

Google gibt Authorship offiziell auf

Google Authorship
Geschrieben von Andreas Simon

Es war eine gute Möglichkeit, sich von anderen Suchergebnissen abzuheben. Insbesondere weil die Verwendung der Google+ Profilbilder noch nicht so übermäßig verbreitet war. Jetzt beendet der Suchmaschinenbetreiber diese Verknüpfung von Webseite und Google+ mit der Begründung, dass sie „unnützlich“ sei.

Seit dem Start von Google+ im Jahr 2011 gab es auch die Möglichkeit eigene Webseitenbeiträge mit seinem Profil als Autor zu versehen. Im besten Fall erschien dann irgendwann das Profilfoto neben dem Suchergebnis bei Google. Und auch wenn es in der offiziellen Ankündigung heißt, Untersuchungen hätten ergeben, dass dies keinen negativen Effekt auf die Reichweiten der Seiten habe, wage ich das zu bezweifeln. Das kleine Bildchen auf der Suchergebnisseite war schon auffällig und wird im Vergleich zu den Ergebnissen ohne Bild reichlich Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben.

Jetzt gibt es diese Möglichkeit jedenfalls nicht mehr. Im Grunde sind die Suchergebnisse jetzt wieder neutraler.