Wochenrückblicke

Neues Futter für die alten Projekte

Fernrohr Strand
CC0 - Pixabay
Geschrieben von Andreas Simon

Da in den letzten Wochen die Nischenseite nahezu die gesamte Zeit meiner nebenberuflichen Aktivitäten eingenommen hat, habe ich auch keine gesonderten Wochenberichte geschrieben. In den letzten Tage habe ich mich aber mal wieder etwas mit meinen „alten“ Projekten befasst. Daher lohnt es sich auch nach längerer Zeit wieder einen Bericht zu verfassen.

Überblicke

Fernbus Reisen

Die Fernbus Seite läuft absolut konstant vor sich hin. Auch ohne große Aktivität verändern sich die Besucherzahlen kaum und wenn dann tendenziell leicht nach oben. Seit kurzem gibt es eine Seite, die sich auch auf News aus dem Fernbus-Bereich eingeschossen hat. Bisher werden dort aber nur Infos von anderen Seiten zusammengefasst. Für mich heißt es jetzt natürlich, dass ich mich nicht mehr länger auf dem aktuellen Stand ausruhen sollte, wenn ich in diesem Themengebiet weiter aktiv sein will. Eigentlich sollte die Seite ohnehin einen ganz anderen Schwerpunkt erhalten. Viele der Inhalte die ich mir ursprünglich für das Projekt ausgedacht hatte sind noch gar nicht umgesetzt, weil ich mit anderen Dingen begonnen habe. Im Sommer werde ich mal eine umfassende Überarbeitung als eines der 8-Wochen-Projekte einplanen. Ich denke fernbus-reisen.info hat noch viel brachliegendes Potenzial.

Duelworld

Auch wenn ich mich noch nicht mit einer Entscheidung befasst habe, ist innerlich bei mir schon der Entschluss gereift, das Projekt erneut ruhen zu lassen. In den letzten Wochen habe ich ohnehin bereits nichts mehr veröffentlicht. Im Vergleich zur Phase, in der ich täglich etwas neues geschrieben habe, macht sich das auch im Traffic bemerkbar. Durch die fehlenden Artikel und den ausbleibenden Besucherzulauf von Facebook haben sich die Besucherzahlen schon wieder halbiert. Es ist absolut schade, aber ich habe nach wie vor keine Idee wie ich die Seite zu mehr Einnahmen bringen soll. Die paar Euro, die sie bisher eingebracht hat, rechtfertigen den Aufwand von mehreren Stunden pro Woche definitiv nicht. Aktuell haben andere Projekte sowie der Umbau des Affiliate Tagebuchs einfach Vorrang.

Webdesign Tagebuch

Auch das Webdesign Tagebuch hat sich etwas stabilisiert und liefert konstant ein paar Besucher über Google. Ich habe auch hier mal wieder etwas veröffentlicht und plane etwas intensiver am Ball zu bleiben. Die beiden Tagebücher sollen in Zukunft meine Hauptblogs werden. So habe ich alle meine Spezialgebiete gut abgedeckt. Eventuell werde ich auch hier noch ein paar Designänderungen vornehmen. Grundsätzlich werde ich aber das kostenlose Theme weiterhin verwenden.

Werbewahrheiten

Nach einem enormen Anstieg der Impressionen bei Google für etwas mehr als zwei Wochen, ist die Seite jetzt wieder fast auf ihrem ursprünglichen Niveau angekommen gewesen. Ich hab noch Berichte über zwei populäre Werbespots nachgelegt und konnte so erneut für einen kleinen Anstieg sorgen. Das ganze Thema scheint durchaus potenzial zu haben. Aber man muss wirklich dran bleiben und ein Gespür haben, welche Spots im Netz populär werden könnten.

Blogparade

Der Weltenbummler Samuel Schneider hat auf seinem Blog vaguss.com zu einer schönen Blogparade aufgerufen. Er möchte vorab die beste Nischenseite der diesjährigen Nischenseiten Challenge unabhängig von den Einnahmen küren. Er hat seine Top 3 schon abgegeben und meine Schielen Nischenseite auf Platz 1 gewählt. Und das obwohl sie weder inhaltlich noch von der Optik annähernd da ist wo sie am Ende sein soll. Bisher habe ich außer meinem Auge im Titel noch kein einziges Bild integriert (daran arbeite ich mit Hochdruck im Hintergrund) noch sieht die Startseite so aus wie sie es soll. Ihm gefällt aber offensichtlich meine Intention und Herangehensweise, was mich sehr freut. An dieser Stelle danke für dein Voting Samuel. Ich fühle mich geschmeichelt.

Natürlich werde ich an der Blogparade ebenfalls teilnehmen. Ich hab auch schon ein paar Favoriten, aber ich möchte mir in einer Woche erst noch mal alle Seiten ansehen um meine eigenen Top 3 zu wählen.

Ausblick

Ich glaube die nächsten Wochen werden sehr turbulent bei mir werden. Es steht bald ein besonderer Tag an, den ich zu einem späteren Zeitpunkt sicher noch erwähnen werde. Von daher wird eine Prognose schwierig. Ich hoffe, dass ich meine Ziele, besonders bei der NSC, bis Ende Mai umgesetzt bekomme. Es wird schwer.