Wochenrückblicke

Schreibanfall vor dem Wochenende – KW47

Fernglas
CC0 - Pixabay
Geschrieben von Andreas Simon

Die Woche ist wieder sehr schnell rum gewesen. Zunächst ist bei meinen Projekten nicht viel passiert, dann kam aber der Schreibanfall am Freitag. Und so gab es eine ganze Reihe neuer Artikel auf allen Seiten.

Besser als nichts

Unter der Woche bin ich nicht wirklich zum Schreiben gekommen. Kundenaufträge standen im Vordergrund. Am Freitag hatte ich dann wieder Luft und habe mich an die Liste der aufgelaufenen Artikelideen gesetzt. Mit den Texten lief es ziemlich gut, so dass ich am Ende des Tages ganze neun neue Beiträge für die verschiedenen Seiten zusammen hatte. Einige eher kurze Texte, aber auch einen sehr lagen Artikel für meine neue Serie auf Duelworld mit über 1000 Wörtern.

Gleich vier News habe ich für Fernbus-Reisen geschrieben. Leider dauert es immer eine ganze Weile bis meine neuen Seiten bei Google ranken. Teilweise vergehen bis zu zwei Wochen obwohl die Seiten dank der Eintragemöglichkeit im Webmaster Tool schon nach wenigen Stunden im Google Index auftauchen. Daher habe ich schon jetzt vorsorglich für die anstehende neue Streikphase bei der Bahn einige Texte über den Lokführerstreik und Gewerkschaften allgemein verfasst und eingestellt. In der Hoffnung dann wieder einigen Traffic abgreifen zu können.

Aber auch im Webdesign Tagebuch und für die Werbewahrheiten habe ich es endlich wieder geschafft Neues zu schreiben. Obwohl ich die beiden Seiten in letzter Zeit vernachlässigt habe sind beide in der vergangenen Woche in den Statistiken extrem angestiegen. Das war eher eine Überraschung und zeigt erneut, dass es manchmal gar nicht schlecht ist auf einer Seite Ruhe einkehren zu lassen. Zumindest aus Suchmaschinensicht. Zur Leserbindung ist es selbstverständlich nicht gut wenn zu lange nichts erscheint.

Ausblick auf KW 48

Dank des produktiven Freitags bin ich mit der vergangenen Woche sehr zufrieden. Nächste Woche steht wieder viel Kundenarbeit an. Ich versuche dennoch die Schreibarbeit besser auf die Woche zu verteilen. Falls das nicht klappt muss halt wieder das Wochenende herhalten.